Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Der Käufer anerkennt hiermit unwiderruflich die folgenden Kauf- und Lieferbedingungen. Abweichende Vereinbarungen, insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen und Ergänzungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

Lieferumfang und Haftungsbeschränkung
Die Lieferung der Ware erfolgt in Übereinstimmung mit den Verkaufsunterlagen (Auftragsbestätigung). Geringfügige Konstruktionsänderungen bleiben vorbehalten. Geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zur Erhebung einer Mängelrüge.
Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Teillieferungen
sind zulässig und werden jeweils bei Lieferung in Rechnung gestellt. Die Lieferfrist beginnt mit der Klarstellung sämtlicher zur Erfüllung des Vertrages notwendiger Unterlagen. Bei nachträglicher Auftragsänderung verlängert sich die ursprüngliche zugesagte und bestätigte Lieferfrist entsprechend.
Im Falle höherer Gewalt und vom Verkäufer nicht zu vertretender Unmöglichkeit der Leistung (wie z.B. Naturkatastrophen, Maßnahmen der öffentlichen Hand,
Materialverknappung, Betriebsstörungen, Verkehrsschwierigkeiten, Streik, Aussperrung und sonstige Betriebsunterbrechungen, Pandemie usw.) hat der Verkäufer die Wahl, die vereinbarte Lieferfrist angemessen zu verlängern oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dadurch irgendwelche Ersatzansprüche entstehen. Verzögerungen der Lieferung, die auf Änderungswünsche des Käufers beruhen, gehen nicht zu Lasten des Verkäufers. Rücktritt bzw. Stornierungen des Käufers aus besonderen Gründen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden.
Der Verkäufer ist nicht haftbar, wenn der Lieferant der Ware nicht termingerecht liefert.

Auftragsbestätigung
Sie erhalten von uns eine schriftliche Auftragsbestätigung. Eine Reklamation oder Änderungswünsche müssen innerhalb 5 Arbeitstagen schriftlich getätigt werden. Spätere Reklamationen/Änderungswünsche können nicht mehr berücksichtigt werden

Preise
Sämtliche Preise sind netto in Schweizer Franken. Es gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Preise. Abweichungen Änderungen der Preise auf der Website bleiben vorbehalten.

Mehr- und Minderlieferungen
Mehr- oder Minderlieferungen von bis zu 10% sind branchenüblich und müssen akzeptiert werden. Verrechnet wird die effektiv gelieferte Menge.

Zahlungsbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart sind die Rechnungen innerhalb 30 Tagen mittels Post- oder Banküberweisung ohne Skonto in Schweizer Franken zahlbar.

Versand- und Verpackungskosten
Sämtliche Bearbeitungs-, Verpackungs- und Versandspesen sowie allfällige Zollbearbeitungsgebühren werden dem Käufer verrechnet

Versand- und Gefahrtragung

Die Vertragsprodukte werden für den Versand sorgfältig verpackt und kontrolliert. Gefahr und Risiko bezüglich verschickter Vertragsprodukte gehen mit Versandaufgabe auf den Käufer über.

Umtausch und Rücksendungen
Auf die bestellte Ware besteht kein Recht auf Umtausch oder Rücksendung

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist für beide Vertragsparteien Bern

Stand: 01. August 2020

Etikette
mobile menu switch